es geht mir gut

Angst Feb 10, 2016

ich bin froh wieder arbeiten gehen zu können…es gleicht mich um einiges aus…es erdet mich wieder…
sicherlich ist es nicht immer einfach…besonders wenn dort auch Patientinnen mit gleicher Diagnose, aber in einem schlechten Allgemeinzustand sind…
es ist ein Weg, sich von denen zu distanzieren…sicher nicht einfach…aber machbar…
und ich werde ihn auch gehen…
heute kam eine Patientin zu uns auf Station, ebenfalls Brustkrebs…ist schon einen Augenblick länger her das sie bei uns lag und sie näht immer für unsere Patientinnen Taschen für Drainagen…nun ja, sie sah mich und meinte „was ist denn mit ihren Haaren passiert? Was haben sie denn erlebt?“…und wir kamen ins Gespräch und haben uns sehr nett ausgetauscht…auch das gehört dazu und ich merke dann immer wie gut mir auch dieser Austausch tut…

ich lebe jetzt und heute…und jetzt und heute geht es mir gut…egal was morgen kommt….was morgen kommt weiss niemand von uns…
das soll eigentlich mein neuer Gedankenansatz sein/ werden….meist klappt das gut…manchmal überrollt mich trotzdem Angst…nach dem Motto „was wäre wenn?“…aber das ist okay…das darf sein…
im Großen und Ganzen schaffe ich es recht sorgenfrei zu leben…wir können die Zukunft diesbezüglich ja doch nicht ändern…was bewirkt es denn wenn ich mir dazu heute Gedanken mache und ein Horrorszenario heraufbeschwöre? doch nur das mich die Angst am vernünftigen Denken hindern würde…das die Fantasie mein Denken bestimmt…das will ich definitiv nicht mehr…
es ist halt ein tägliches an sich arbeiten…und es ist auch schwer nicht alles was man liest, sieht und hört auf sich zu münzen…

jeden Tag liest man irgendwo irgendwas neues…manchmal nervt das auch…
nichtsdestotrotz, heute hat Katharina von der Onko-Bar einen ganz interessanten Link geteilt, den ich auch teilen möchte…
BRCA1 – neue Entdeckung

wie schon gesagt…manchmal nervt es auch…insbesondere nervt mich das ich in letzter Zeit in Verbindung mit dem Wort Tod auch immer das Wort Krebs lese…das nervt, macht wütend und auch traurig…Fack ju Krebs…sag ich da nur…
im übrigen gab es in dieser Woche noch keine „Metastase der Woche“…okay mir tut das Knie weh…liegt aber immer noch an meinem Sturz von nach Weihnachten…und der Ellenbogen macht auch noch Probleme…ein paar Tage Muskelkater in den Hüften…die Zehen nach wie vor taub…die Ohren übrigens auch 🙂
nee aber ernsthaft…kleine Wehwehchen ja…aber nichts was mich so richtig gross belastet oder mir Sorgen bereitet…

und nu hab ich gleich einen Termin…mein Tattoo wird weiter bearbeitet…also bis zum nächsten mal….passt auf euch auf und geniesst den Augenblick 🙂

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.