hab da noch mal Lust was zu schreiben...

Empfehlung Jul 15, 2015

Man muss kämpfen…der, die, das hat den Kampf verloren…
Was bedeutet das? Ich frage mich immer nach dem Sinn dieser Aussage…Und was heißt es wenn man der Krankheit, gegen die man kämpfen sollte, erliegt? Hat man dann nicht ausreichend gekämpft? Ist man dann der Looser? Und bitte wie kämpft man? Wie soll ich mir das vorstellen? Meine Vorstellung zu der Aussage will lieber keiner sehen…*Kopfkino*Nee ernsthaft, im Schnitt hängen wir doch alle an unserem Leben…also wünscht sich doch jeder erstmal wieder gesund zu werden oder dem ganzen so lange wie möglich Paroli zu bieten…also denke ich wird jeder nach seinen eigenen Möglichkeiten versuchen das Beste zu tun…daraus zu machen…und das ist es was zählt…
ich finde diese Aussagen manchmal so gefährlich…es zeigt immer das wir manches sagen ohne uns vorher Gedanken zumachen was das wirklich bedeutet…
vielleicht geht es aber auch nur mir so…vielleicht wissen andere ganz genau wie so ein Kampf aussehen muss…
und habe ich falsch gekämpft wenn ich nicht alle Waffen die mir die Medizin anbietet annehme? Bin ich dann vielleicht sogar dumm, weil ich bestimmte Sachen ausschlage?
Interessante Gedanken…
Ich denke jeder hat das Recht sich für die Therapie zu entscheiden die er für sich für die richtige hält…und sollte dafür nie ver- oder beurteilt werden…
und niemand kann uns vorher sagen von welcher Therapie wir welchen Gewinn erwarten können…das ist alles spekulativ…
jeder entscheidet auf Empfehlung der Ärzte für sich selbst…

Wie leichtfertig sagen gerade wir in der Pflege manchmal „das wird schon wieder“ oder „sie müssen jetzt einfach stark sein und kämpfen“…
Und wie oft wissen wir es eigentlich doch besser…nämlich das der Satz völliger Blödsinn ist…
Warum sprechen wir ihn trotzdem aus? Es gibt so viele andere, wirklich schöne, Sätze die man sagen könnte…und vor allem ehrlichere…niemand zwingt uns dazu einen Standardsatz zusagen, nur weil wir gerade keinen besseren im Kopf haben…
Genauso ist es auch wenn wir (aus der Pflege) Frauen denen ihre Brust abgenommen wurde, beim Verbandwechsel sagen das alles gut aussieht…nen scheiß tut es…die Frau hat ihre Brust verloren…wie soll sie unter dem Satz verstehen das wir von Wundverhältnissen und sonstigem sprechen…wir meinen das nicht böse, aber es ist trotzdem deplatziert…
Ich weiß wie es mir mit meiner Brust ging…und die ist noch dran…jeder meinte „das sieht doch gut aus…kaum auffällig kleiner als die andere“…also bitte man hat da 200g Gewebe entfernt…das muss man sehen…und für mich sah das auch anders aus…die linke Brust erschien mir definitiv deutlich kleiner als die rechte…mindestens 2 Körbchen…mein erster Gedanke als ich das sah, war gewesen „die andere wird definitiv angepasst – am besten sofort“…mittlerweile ist das anders…ich habe mich an den Anblick…an die Narben gewöhnt…im Moment ist das, so wie es ist, okay…und mein Mann hat mir damals in die Klinik eine echt tolle und witzige Karte mitgebracht, zusammen mit einem leckeren Spaghettieis 🙂
WP_20150423_009
Scheiss drauf das es ne Bierwerbung ist…ich fand es witzig 🙂 und die Karte steht immer noch bei uns im Bücherregal…sie hat mich in einem traurigen Moment zum lächeln gebracht und das zählt…okay das Spaghettieis auch <3

Ich glaube das wars nun aber wirklich für heute…ich hätte da zwar noch nen Thema im Kopf…aber das muss ich erst richtig ausfeilen und zurecht denken…

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.