wo fange ich denn heute an?

Arbeit Dec 14, 2015

Ja…wo fange ich denn an?
am Freitag hat bei mir DHL geklingelt und obwohl ich nichts bestellt habe hatte er trotzdem ein Paket für mich…und  was war drin?

WP_20151211_002

ein Bild für mich…gemalt von meiner Freundin Caro…und ich habe mich so riesig darüber gefreut…
nun muß man dazu sagen…ich liebe Tulpen…und es sind Blumen des Frühlings…und im Frühling beginnt alles neue…und für mich beginnt auch gerade alles neu…und deshalb mag ich das Bild umso mehr…Danke liebe Caro!

am Samstag hatten wir von Station aus Weihnachtsfeier…hab mich sehr gefreut alle mal wieder zu sehen…ist ja nun doch schon einen Augenblick her das ich das letzte mal in meiner Klinik war…
ich glaube es wird für mich schwer wieder zurück zukehren…irgendwie passten sie ganz gut zusammen…ich mag das eigentlich garnicht wirklich auseinander reissen, wenn ich wieder anfange und mit mir sich dann ja doch irgendwie auch wieder Dinge ändern werden…ich kann mein Inneres garnicht wirklich richtig beschreiben…ich freu mich darauf wieder arbeiten zu gehen…aber nun ja…vielleicht ist es auch einfach ein bisschen Angst nach der ganzen Zeit…ich muss das auf mich zukommen lassen…

und wo wir vorhin schon bei dem Thema Frühling waren…auch meinem Kopf ist nach wie vor Frühling…jetzt ist es wirklich so das 6 Wochen nach der letzten Chemo sich der Kopf erholt zu haben scheint…die Haare spriessen wie verrückt…auch sind schon wieder die ersten Augenbrauenhärchen zu sehen…Wahnsinn…
kann man es auf dem Foto erkennen?

In Lumia Selfie bearbeitet

wenn nicht kommt hier noch mal eine Nahaufnahme…
WP_20151214_003
das wird also auch wieder…auch wenn ich mich an meine Ohne Haare Frisur gewöhnt habe, und mir alte Fotos fremd vorkommen, ich freue mich einfach darauf das sie wieder wachsen…

was machen meine Füsse?
ich glaube das wird auch weiterhin besser…manchmal machen sie mich wahnsinnig…besonders wenn ich nach langem sitzen oder liegen wieder die ersten Schritte mache…aber, dann wird es auch schnell wieder besser…dauert halt einfach…

auf einige scheine ich momentan nicht so den optimalen, ausgeglichenen Eindruck zu machen…zum einen weil ich seltener von mir hören lasse, zum anderen weil meine Einträge manchmal in der letzten Zeit auch traurig, mit Gedanken durchzogen waren…
ich möchte einfach sagen „es geht mir gut“…das tut es wirklich…natürlich habe ich nicht immer super Tage und manchmal sind sie so grau wie das Wetter da draussen, aber ich bin mir dessen bewusst…und wer ehrlich zu sich selbst ist der weiss das er selbst auch nicht immer nur „SonnenscheinTage“ hat…natürlich steht bei mir die Krankheit immer noch weit im Mittelpunkt…sie soll weniger Präsens einnehmen…aber das dauert halt…und natürlich mache ich mir Gedanken darüber was wird wenn ich wieder arbeite und so…aber nichtsdestotrotz, ich fühle mich wohl…ich bin im Moment wieder viel am lesen und geniesse einfach auch die Vor-Weihnachtszeit…für mich oft die schönere Zeit als Weihnachten selbst…Weihnachten ist oft doch sehr abgehetzt…man will zu jedem und ist dabei eigentlich nur unterwegs (ohne innerlich anzukommen)…ich freue mich das ich heilig Abend mit meinen beiden Männern zu hause bin…ich geniesse es immer so sehr sie beide um mich zu haben…sie haben mir in den letzten Monaten (und tun es noch immer) so viel Kraft gegeben…sie waren immer da wenn ich nicht konnte…selbst für Paul war es selbstverständlich das er mir bei vielen Dingen an den ChemoTagen zur Seite steht…naja auf jeden Fall freue ich mich halt das wir den 24. ganz in Ruhe verbringen…einen Tag später geht es zu meine Eltern…auch das bedeutet für mich immer sehr viel Ruhe und Verbundenheit…ich liebe dieses zusammen sitzen…reden…schweigen…schön essen…und natürlich unser weihnachtsliches Rommee spielen…die Sprüche die dabei kommen werden, weil sie einfach jedes Jahr kommen…das gemeinsame Lachen darüber…
na auf jeden Fall habe ich die Vorweihnachtszeit bis dato sehr genossen…Kekse backen (habe ich viele Jahre überhaupt nicht gemacht)…mit Paul ein Pfefferkuchenhaus machen…Weihnachtslieder…Weihnachtsbücher…Kerzen…geschmückte Zimmer…angenehme Gerüche nach Zimt, Vanille und Kardamom…

in diesem Sinne….

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.