Covid Impfung die Dritte

Covidimpfung Sep 23, 2021

so...nun habe ich auch meine dritte Covid Impfung bekommen...
ob man die dritte nun nimmt oder nicht, muss wohl jeder für sich entscheiden...ich habe die Entscheidung getroffen und sie genommen...ohne vorher meine Antikörper testen zu lassen...

wie geht es mir dieses mal?
bei der ersten Impfung hatte ich ja sehr gelitten...hatte Muskel- und Gelenkschmerzen auf den ganzen Körper bezogen...hatte Kopfschmerzen über Tage...leichtes Fieber...Schmerzen im Oberarm (Injektionsstelle)
bei der zweiten Impfung traten die gleichen Nebenwirkungen auf und die Polyneuropathien in den Füssen sind wieder stark hervorgetreten...beide Impfungen wurden mit dem Moderna Impfstoff durchgeführt...

nach der Vorgeschichte war ich doch schon ein bisschen beunruhigt, was dieses mal kommen wird...
ja und dieses mal war/ ist es so ganz anders...der Impfstoff kam von Biontech...weil nur der momentan die Zulassung für die Boosterimpfung hat...
ich wurde abends geimpft und bis zum nächsten Tag mittags ging es mir wirklich gut...dann fingen die Schmerzen im Oberarm an...zeitgleich auch in meiner Achselhöhle...Temperatur erhöhte sich auch...die Schmerzen im Arm wurden so stark, das ich meinen Arm nicht mehr einfach hängen lassen konnte...heute Morgen war es so schlimm, das ich dann doch nicht arbeiten gehen konnte...da links meine Brusterkrankung war, musste ich die Impfung rechts nehmen und kann nun so irgendwie nicht wirklich was machen...ausserdem habe ich mich dann mal dazu entschieden Ibuprofen zu nehmen, um zumindest oberflächlich den Schmerz zu nehmen...

vor einer Stunde hab ich dann doch mal das Internet befragt in Bezug zur Impfung und Axillaschwellung...und siehe da...das ist gar nicht so selten...und dann stand da auch gleich noch das Mammographien verfälscht werden können...und was hätte ich eigentlich am Dienstag? richtig...meine Jahres Moammographie...
während ich noch überlege ob ich den Termin verschiebe oder nicht, klingelt das Telefon...und wer ist dran? die Röntgenpraxis...man müsse meinen Termin verschieben...wir haben dann noch kurz darüber gesprochen...nun ist die Mammo eine Woche später und bis dahin geht es hoffentlich wieder besser...

also kann ich als Fazit sagen, die dritte Impfung war zwar für mich auch nicht ganz ohne, aber immerhin deutlich angenehmer als die ersten Beiden...

für den, den es interessiert, hier der Link zur Seite
https://senologie.at/doctor/covid-impfung-und-lymphknotenschwellung/

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.