das war 21 von 28

Bestrahlung Dec 16, 2015

so das war nun die 21. Bestrahlung von 28…ein Ende ist in Sicht…meine Haut fängt nun doch an ein bisschen zu reagieren…und zwar genau die Stelle zwischen Brust und Axilla…mittlerweile so richtig dunkel verfärbt…permanent überwärmt…naja ich hab das dann heute doch mal gezeigt und nun bekomme ich so einen Schaumverband…das soll zumindest verhindern das es schlimmer wird…ansonsten geht es mir nach wie vor recht gut…

gestern war ich bei der Krankenkasse und habe mir dieses tolle Formular 20 geholt…“Maßnahmen zur stufenweisen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben“…
mit diesem Formular geh ich am 15.01. erst zu meinem Frauenarzt und danach zu unserem Betriebsarzt und dann zu meiner Vorgesetzten…und dann steht hoffentlich nichts mehr dem entgegen das ich am 01.02. anfangen kann…ich bin gespannt wie das wird…
dann gibt es ja ab Januar 2016 neue Scheine die für das Krankengeld ausgefüllt werden müssen…also fragte ich gestern auch gleich mal ob ich schon einen mitbekommen kann…Antwort
„die gibt es jetzt nur noch von den Ärzten und nicht mehr von der Krankenkasse…
toll…mein Frauenarzt weiss da noch nichts von…was mache ich denn wenn der im Januar noch nicht diese Scheine hat?…
ach das ist nicht schlimm…soll er einfach ein Schriftstück aufsetzen…Hauptsache da steht ein Datum und ne Unterschrift drauf“
muss ich das verstehen? Nein…Hauptsache sie zahlen mir mein Krankengeld…

gestern fühlte ich mich in der Tat so als würde ich eine Erkältung bekommen…da mein Mann auch noch Bereitschaftsdienst hatte und später nach Hause kam, hab ich mir den Rehasport doch mal lieber geschenkt und bin bei meinem Kind geblieben…
heute morgen geht es mir zumindest wieder etwas besser…die Nase ist schnupfig und der Hals mal wieder doof…aber sonst geht es…nichtsdestotrotz war ich aber heute morgen beim Sport…wollte eigentlich nur ein bisschen Krafttraining machen…da es mir dann aber doch recht gut ging war ich auch noch auf dem Rad gewesen…langsam geht es von meinen Werten da echt bergauf…bei 75W am Gerät habe ich es 30 Minuten geschafft…danach war zwar mein Puls nach wie vor okay, aber die Beine haben wie schon beim letzten mal den Dienst versagt…
hab mich diesmal auch für nette Musik auf den Ohren entschieden…die Jungs von Pascow 🙂
Pascow – Äthiopien die Bombe

mein Ellenbogen wird auch besser…er ist noch weit entfernt von gut, aber immerhin besser…nächste Woche bekomm ich noch mal ne Spritze und dann mal schauen…ich merke das wenn ich nichts mache es gut ist…mache ich ein bisschen was ist es auch noch okay, aber wenn viel mache schmerzt es ungemein…auch die Bandage hilft mir dann nicht wirklich…

gleich werde ich mich daran machen und Weihnachtsgeschenke einpacken…ich liebe es 🙂 und brauche dafür immer ein bisschen Ruhe

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.