einer noch vorm Wochenende

Bestrahlung Dec 11, 2015

„und ihre Frisur tragen sie mit Würde, wie ich sehe“
im moment ist bei mir wieder laufen ohne Mütze angesagt und mit dem ein oder anderen Taxifahrer kommt man dann doch tiefer ins Gespräch…und unter anderem bekommt man dann auch schon mal genau so eine Äusserung zu hören…und kann nur mit einem Lächeln erwidern „ja, die trage ich mit Würde und stolz“…
aber die Haare wachsen…auf meinem Kopf ist Frühling…überall spriesst es 🙂
ich habe mir letztens Fotos aus diesem Jahr angeschaut und da waren auch einige noch mit ner Frisur dabei…ich habe mich selbst nicht wieder erkannt…ich kam mir so fremd vor…

wie geht es mir?
es geht mir wieder besser…anfang der Woche war ich ja doch ein wenig innerlich aufgewühlt…aber mittlerweile fühle ich mich wieder genordet und gestärkt…

die Bestrahlung geht auch in die Endphase und wenn alles gut geht ist am 27.12. die letzte…heute war Nummer 18 von 28…mir gehts unter der Bestrahlung weiterhin gut…die Haut ist leicht verfärbt…und dauerhaft ziemlich warm…und in dem Bereich Übergang von Brust zur Axilla hab ich manchmal einen Reibungsschmerz und dadurch auch leichte Hautveränderungen…aber alles im Rahmen dessen was okay ist…und nu ist ja auch erstmal Wochenende und die Haut kann sich wieder erholen…also alles gut…

das Tamoxifen vertrag ich auch weiterhin recht gut…keine Knochen- oder Muskelschmerzen…zumindest nicht mehr als vorher auch…einzig treten immer mal so Hitzewallungen auf…also Pullover an…Pullover aus…aber wenn das alles ist, dann soll es so sein…

meinen Sport hab ich jetzt ein bisschen wieder umgestellt da ich doch gemerkt habe das es zu viel war…ich geh jetzt Montag, Mittwoch, Freitag ins Studio…Dienstag hab ich meinen Rehasport und Mittwochs fahr ich im Anschluss ans Krafttraining immer noch bis zu einer Stunde Rad…
hinzu kommt ja das ich meinen Mann Dienstags und Donnerstags zu Fuss zur Arbeit begleite…somit komme ich schon mal auf mein täglich mindestens eine halbe Stunde bewusste Bewegung…

nun gilt es das ich mich ein bisschen meinem Gewicht zuwende…da muss unbedingt was runter von den Hüften…über die Zeit der Chemo hatte ich ja interessanter Weise eher zu- als abgenommen…lag wohl daran das ich in dem Bereich kaum NW verspürte und das Kortison mich in Fressattacken gestürzt hat…egal…drauf ist drauf und muss wieder runter…
also gilt es wieder bewusst zu essen und nicht sinnlos aus Langeweile zu zuschlagen…

so das solls von mir sein…ich muss dann mal gleich zum Sport 🙂

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.