Alles  was zählt ....

AOK Sep 14, 2015

… ist das ich noch sechs Wochen durch halten muss…mittlerweile an einem Punkt angekommen, an dem ich alles abbrechen möchte…zu wissen das diese Schmerzen in den Füßen weiter anhalten…die Nägel weiter abfallen…das ist es was mich gerade kaputt macht…das laufen was mir genommen wird…meine Fußsohlen…ich kann nicht beschreiben welch Gefühl in ihnen ist….als wären dort Nadelkissen in den Fußballen…ich laufe, also würde mir jeder Zeit eine Nadel durch die Fußsohle stechen…Die Zehen die in permanenten Krampf nach unten gerichtet sind…so als wäre die Haut zu kurz wenn ich sie strecke…
ich will mich nicht einschränken lassen und doch geht es gerade nicht anders…ich werde mich damit abfinden müssen…für den Augenblick…

das waren die geschriebenen Worte von gestern…
heute ist es wieder ein bisschen besser…laufen geht wieder relativ gut…aber es hat 4 Tage nach Chemo gedauert um diesen heutigen Zustand zu erreichen…sprich, 3 Tage wird es mir besser gehen um dann wieder bei Tag 1 zu beginnen…

nichtsdestotrotz oder gerade deswegen war es gut das ich die Woche heute morgen um 9 mit Mona im Eisenhauer begonnen habe…es tat gut…wenn die Füsse mich nicht an meine Grenze bringen können, dann werden es die Gewichte sein…es hat Spass gemacht…eine halbe Stunde lachen und dem Alltag entfliehen…

dann habe ich heute eine ganz tolle Nachricht von meiner Krankenkasse bekommen…
sie haben seiner Zeit die Kosten meines Oncotype DX Test ja nicht übernommen und ich rutschte in ein Patientenprogramm, musste 150,- selbst dazu zahlen…nun ist es so das die Lage sich geändert hat…die Kassen werden jetzt wohl doch die Kosten tragen…allerdings erst ab jetzt…mein Test liegt schon ne Weile zurück…und ich hab dann am Freitag einfach mal gefragt ob sie denn wenigstens meine 150,- zahlen würden…das musste erst intern geklärt werden…aber heute morgen um 9 hatte ich eine Mail im Postfach…ich bekomme meine Kosten erstattet…und ich freu mich einfach nur darüber…
ich habe bei vielen gelesen das sie immer wieder bei ihrer Krankenkasse Probleme mit irgendwelchen Leistungen hatten…ich für mich kann sagen das die AOK Bremen/ Bremerhaven bis dato definitiv ihr bestes tut um mich zu unterstützen…auf keine Entscheidung musste ich übermässig lang warten…mein Krankengeld ist innerhalb von einem Tag auf meinem Konto…Betreuungkosten für Paul als ich in der Klinik lag…die Fahrkosten zur Chemo wurden ohne Probleme vollständig übernommen und es wurde mir schon mitgeteilt das sie auch die zur Bestrahlung tragen…und auch jetzt die Kosten des Test´s…ich sag da einfach mal DANKE…

10420764_968232203235883_4350093195487368331_n

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.