Bücher

Bücher Jan 27, 2016

es soll nun nach der Therapie ja nicht mehr nur um Krankheit und gesund werden gehen und deshalb gibt es heute auch mal nen ganz anderen Beitrag…

ich lese ja für mein Leben gerne…früher waren es meist Krimi´s…seit mein Sohn auf der Welt ist geht das irgendwie nicht mehr…
Warum? Keine Ahnung…irgendetwas sperrt sich in mir…also musste ein neues Genre her…das ist manchmal gar nicht so einfach…so Liebesdinger mag ich ja nicht wirklich…scheidet also aus…in meinem Regal stand aber zu der Zeit schon seit einiger Zeit „Eragon – das Vermächtnis der Drachenreiter“ von Christopher Paolini…
also hab ich mir das Buch mal zur Hand genommen…wahllos aufgeschlagen und quergelesen…und ich war sofort fasziniert davon…tauchte sofort in diese Welt ein…
ja und so hatte ich wohl für mich ganz schnell die Fantasy Bücher entdeckt…es folgten Harry Potter, die Tintenwelt von Cornelia Funke, Percy Jackson, die Sumpflochsaga, Lilith Parker, Pan Trilogie, Sanguineus, die Winterwelt Trilogie von Nicole Stoye, die Bücher um Sonea von Trudi Canavan, Schattenreich der Vampire…und viele viele mehr…

eines haben diese Bücher alle gemeinsam…mein inneres Gefühl wenn sie zu Ende gehen…wenn ihre letzten Wörter gelesen…
Heute werde ich nach dem 6. und vorerst letzten Band die Welt von Falaysia verlassen…mein Kindle sagt 96% des Buches sind gelesen…oh Schreck…ich will das nicht…da ist doch noch so viel offen…zu viele lose Fäden die zu einem ganzen werden müssen…ich werde automatisch beim lesen immer langsamer…manchmal lese ich eine Seite zwei oder gar drei mal…nur damit ich länger bei den Charakteren verbleiben kann…
kennt ihr dieses Gefühl wenn sich so ein Buch dem Ende neigt?
Dieses Gefühl ein paar gute Freunde ziehen lassen zu müssen? Man hat sich kennen gelernt (okay, eigentlich habe nur ich sie kennen gelernt 😉 ), man ist zusammen in den Kampf gezogen, hat Leute verloren oder dazu gewonnen und man Ende trennt man sich wieder von allen…
So geht es mir immer…als würde ich, mir lieb gewordene, Menschen ziehen lassen…
Irgendwann wird es noch einen siebten Band geben…das tröstet ein bisschen…man weiss das es noch einmal was zu lesen gibt…das man noch einmal in die Geschichte eintauchen und sich mitziehen lassen kann…
das ist der Grund warum ich so gerne lese…ich kann einfach abtauchen…bei nichts anderem klappt das so gut wie bei einem Buch…deshalb würde ich ein gutes Buch immer einem Film gegenüber vorziehen…deshalb schaue ich keine Filme, von denen ich die Bücher gelesen habe…ich kann von dem Film nur enttäuscht werden…
ja soviel mal einfach nur zu mir und meiner Lesemacke 🙂
meine Familie wird aufatmen wenn ich mal wieder was anderes als den Kindle in die Hand nehme 🙂

Tags

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.